Allplan Optionen: Workgroup, Lizenzserver und Exchange

Verlustfreie Zusammenarbeit dank Allplan-Erweiterungen

Allplan Workgroup Manager

Der Allplan Workgroup Manager übernimmt die Organisation von CAD-Arbeitsplätzen in lokalen Netzwerken (LAN) und auf Wunsch auch über das Internet. Der wesentliche Vorteil des Work­group Managers liegt darin, dass Projekte und Benutzer mit ihren Zugriffs­mög­lichkeiten zentral verwaltet werden können. Der gesamte netzweite Datenzugriff ist transpa­rent. Mit seinen Steuerungsmöglichkeiten und Verwaltungsoptionen unterstützt Sie der Workgroup Manager dabei, allen Mitarbeitern zeitgleich den Zugriff auf den aktuellen Projektstand zu ermöglichen. Mit der Online-Funktionalität können Projekte über das Internet verfügbar gemacht werden. So binden Sie Mitarbeiter an anderen Standorten problemlos in die aktuelle Projektarbeit mit ein.

Allplan Lizenzserver

Der Allplan Lizenzserver bietet Ihnen eine effektive Verwaltung und optimale Nutzung Ihrer Lizenzen. Der Lizenzserver ermöglicht einen sicheren und bedarfsgerechten Zugriff auf Lizenzen im Firmennetzwerk, aber auch eine flexible Nutzung bei Terminen außer Haus. Beim Programmstart in den Netzwerk-Clients wird der Lizenzserver um eine freie Lizenz angefragt. Wenn diese vorhanden ist, wird sie dem Client für die Zeit der Allplan Nutzung zur Verfügung gestellt. Danach fällt die Lizenz an den Server zurück und steht anderen Nutzern wieder zur Verfügung.

Allplan Exchange

Das webbasierte Planmanagement Allplan Exchange beschleunigt die Aufbereitung und den Versand von Plandaten. Mit dem nahtlos in Allplan integrierten Modul können Pläne in verschiedenen Formaten gespeichert, archiviert, über die Online­plattform an andere Projekt­partner versendet und Versandbenachrichtigungen dokumentiert werden. So stehen Ihren Planungspartnern stets die aktuellsten Pläne zur Verfügung.

Der Planversand wird direkt aus Allplan gesteuert, denn der Onlinebereich von Allplan Exchange ist optimal in die BIM-Lösung integriert. Weil die Daten online gespeichert werden, können die Projektbeteiligten immer und überall auf die aktuelle Planversion und andere Dokumente zugreifen. Alle Benachrichtigungs- und Download-Aktivitiäten werden in einer Planversandliste protokolliert. So lässt sich jederzeit kontrollieren, wer wann welche Pläne heruntergeladen hat. Diese Liste kann im PDF- oder Excel-Format ausgegeben werden.

Neben der Online-Funktionalität beinhaltet Exchange auch ein Modul zur vereinfachten lokalen Projektarchivierung und -speicherung. Dieses Modul steht allen Allplan-Anwendern kostenfrei zur Verfügung.

Serviceplus-Kunden können die Option Exchange in begrenztem Leistungsumfang kostenfrei nutzen. Die Anmeldung erfolgt über das Kundenportal Allplan Connect.